Capriccio

DETAILS
Spieltisch Capriccio

HW-Spieltisch „Capriccio“ von unserem Partner der Pécsi Orgonaépitö Manufaktúra GmbH

Spieltisch „Capriccio“ mit unseren neu entwickelten Orgelbauer-Tastaturen „Professional“ (Entwicklung und Copyright Dr. Wolfram Syré) für professionelle Ansprüche.

Der Spieltisch „Capriccio“ wird exklusiv für uns bei dem großen Orgelbaubetrieb Pécsi in Ungarn produziert. Auch hier gelten als Standard Orgelbauerqualität und BDO-Norm.

Eigene Wünsche zum Design können realisiert werden, soweit sie nicht in die Grundkonstruktion eingreifen. Der Spieltisch „Capriccio“ ist für 2-4 Manualklaviaturen ausgelegt und bietet Platz für zwei Touchscreens.

Die zweiarmige Tastatur „Professional“ wurde von dem Konzertorganisten Dr. Wolfram Syré entwickelt. Sie hat Orgelbauer-Qualität und ist ebenfalls für elektrische Spieltische von Pfeifenorgeln geeignet.

Das Funktionsprinzip beruht auf dem freien Spiel mechanischer Kräfte und die Tastatur kommt deswegen ohne irgendwelche Hilfsmittel wie z.B. Federn aus. Das haptische Spielgefühl vermittelt so realistisch das einer mechanischen Orgel. Der Druckpunkt ist regulierbar, das Anschlagsgewicht kann den Wünschen unserer Kunden angepaßt werden.

 

AUSSTATTUNG

Viele Organisten legen in erster Linie Wert auf gute Tastaturen, ein gutes Pedal und die Spieltisch-Ergonomie. Das Design darf natürlich auch nicht zu kurz kommen. Damit ein dreimanualiger Spieltisch dieser Güte nicht zu teuer wird, haben wir uns für ein modulares Konzept entschieden, das in der Grundversion deutlich unter 13.000€ liegt und nach Ihren Wünschen und finanziellen Möglichkeiten ausgebaut werden kann.

Das lackierte Gehäuse kann aufpreisfrei in Eiche natur, Kirsche oder Ahorn gewählt werden.

Bei den Vollholz-Tastaturen sind folgende Beläge ohne Aufpreis wählbar (Tastenform „B“):

  • Untertasten: Kunststoff, Pflaume, Kirsche, Walnuss, Ahorn oder Birne
  • Obertasten: Ebenholz

Die Spielschwere kann ab Werk zwischen 80-150 g eingestellt werden.

Bei dem Grundmodell haben wir auf folgende Ausstattungsmerkmale verzichtet:

  • Keine Orgelbank (viele Kunden haben bereits eine Bank)
  • Keine Setzerpistons (S 0 1 2 3 4 < > 5 6 7 8 9 C); geht auch über den Touchscreen
  • Keine Pedalbeleuchtung
  • Kein Display über dem obersten Manual
  • Keine Füllungen hinten im Orgel-Unterteil (Orgel steht oft an der Wand)
  • Keine hinteren seitlichen Abschlüsse links und rechts neben dem Keyblock

Sie bekommen einen Orgelspieltisch nach BDO-Norm mit hervorragenden Tastaturen und gutem Pedal gem. nachfolgender Beschreibung:

  • Keyblock mit drei bzw. vier Tastaturen „Professional“, Ein/Ausschalter oben rechts und Notenständer horizontal verstellbar
  • Orgelunterteil mit Touchscreen-Auflagen (je 39cm breit), 2 Fußschwellern und 2 Fußpistons (Messing massiv) für < und >, Kniebrett vorne, seitlich massive Füllungen, hinten offen
  • USB-Hubs mit je 3 USB-Anschlüssen links und rechts in den Auflagen eingelassen
  • 30-Tasten-Pedal, parallel-konkav mit Elektronik
  • Transportkisten für Orgel und Pedal sind bereits im Preis enthalten
  • Ein PC findet unten im geräumigen Gehäuse Platz

Dieses Grundmodell kann mit 3 verschiedenen Orgelbänken Ihre Wahl und einer Palette von anderen Ausstattungsmerkmalen ergänzt werden.

Die Aufpreise für diese Artikel finden Sie unter „Preise“

BILDER

Hier einige Bilder aus laufender Fertigung des Prototypen:

PREISE
Grundmodell 3-manualig   11.999 €
Grundmodell 4-manualig   13.909 €
     
Aufpreise:    
Notenständer horizontal und vertikal verstellbar (gut bei 4 Manualen)   52 €
Zweizeiliges LCD-Display mit Einbau   255 €
Setzer-Taster mit gravierten Porzellanknöpfen (ohne LED) für S < > C   59 € (Stückpreis)
Setzer-Taster mit gravierten Porzellanknöpfen (mit LED) für 0-9   63 € (Stückpreis)
2 Hinterwände links und rechts neben dem Keyblock (eckig oder gerundet)   140 €
Pedalbeleuchtung mit hellweißem LED-Band (blendfrei)   50 €
Crescendo-Walze   255 €
Dritter Fußschweller (statt Walze)   309 €
2 Füllungen für hinten und 1 Seitentür links   420 €
Obertastenbelag Ebenholz für Pedal   30 €
Wippenschalter aus Porzellan, ungraviert, einfach *)   83 € (Stückpreis)
     
Orgelbank, massiv, ohne Höhenverstellung   675 €
Orgelbank, massiv, mit stufenloser Höhenverstellung   930 €
Orgelbank, massiv, französisch, mit stufenloser Höhenverstellung **)   1.532 €
Notenfach unter der Sitzplatte der Orgelbank   135 €
Transportkiste für die Orgelbank   30 €

*) = Oberhalb Manual 3 bzw. 4 z.B. für interne Hauptwerk-Koppelfunktionen, unabhängig vom verwendeten Sample-Set

**) = mit geschweiften Beinen

Die Transportkosten (nach Deutschland ca. 250-350 €) rechnen wir 1:1 mit Ihnen ab, nachdem wir die Transportrechnung erhalten haben.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, stellen wir die Orgel auch gerne mit Ihnen zusammen auf, bauen den PC und das andere Zubehör ein und weisen Sie vor Ort ein.
Preise ab 350 €, je nach Entfernung und Aufenthaltsdauer. Bei Entfernungen größer 300 km ist in der Regel eine Übernachtung erforderlich.

DOWNLOADS